Zum Inhalt

Die Kultur der Welt in (m)einer Hand

Meine Schädeldecke vibriert, denn meine Neuronen sind in Wallung. Ich habe einen Schatz gefunden: Das Philosophie-Archiv von Zeno.org – und: ich halte es dank Tablet PC direkt. in. meinen. Händen. Ist das nicht der Wahnsinn? Nicht? Nicht? Nicht? Ja? Ja?

Alle Bücher dieser Welt. gleichzeitig. in meiner Hand. Das wird für mich gerade Gegenwart:

Zeno.org ist die größte deutschsprachige Volltextbibliothek und man findet dort unzählige alte gemeinfreie Werke – nicht nur von Philosophen, sondern auch aus den Bereichen Literatur, Kunst, Musik, Geschichte, Religion, Sprache, Soziologie, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und nicht zu vergessen fachspezifische historische Lexika.

Ich war ja immer gegen den proklamierten Untergang des Mediums Buch, aber wenn ich mir das so anschaue, dass ich mit einem kleinen Tablet schon heute Zugang zu (mindestens fast) allen Kulturschätzen des Abendlandes und darüber hinaus habe, sehe ich keinen Grund warum ich noch schwere, sperrige Bücher mit mir herumschleppen sollte.

Liebe Verlage, gedruckte Bücher werden bald teure und kostbare Raritäten, Liebhaber- oder Sammlerstücke, kurz Kunstwerke sein: Stellt euch endlich darauf ein!

Alles Wissen dieser Welt an einem – nein an jedem Ort, das ist ein Traum der jetzt wahr wird.

Man muss nicht einmal ein Jahr alt sein, um zu beweisen, dass herkömmliche Medien nicht besser sein können als das, was uns allen bevorsteht.

Published inStatements

Ein Kommentar

  1. Ich finde nicht dass Bücher teure Sammlerstücke werden sollten…
    Hoffentlich können beide Formen nebeneinander existieren, dann kann jeder so lesen wie es ihm eben besser gefällt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: