Da hier immer hin und wieder ein paar vereinzelte Seelen über den Suchbegriff Indoor Grillen eintrudeln und dann nur die Überreste unseres Festmahls zu sehen bekommen, habe ich beschlossen, dass es Zeit für einen zweiten Teil ist.

Diesmal habe ich dran gedacht und vor dem Essen Fotos gemacht 🙂

Schaschliki Indoor Grillen

Wir grillten:

Bratwürste, Hähnchenschenkel, Steaks, Ofencamembert, Maiskolben & Bananen, Schaschliks, Gemüse in Alufolie, Kartoffeln, Brot – Toast und Fladenbrot, Kartoffeln & Garnelenspießchen.

Marinade selbst zu machen ist überhaupt nicht schwer und erfordert meist nicht mehr Aufwand als ein paar Minuten Rühren. Besonders gefallen haben uns die Teriyaki Marinade (sehr simpel und sehr lecker), sowie die Honig-Senf-Sauce, die wir ursprünglich für die Garnelen zubereitet hatten, aber dann auch für Hähnchenfleisch und Pute genommen haben. Ein Traum!

Schaschliks oder Spießchen zu machen ist auch ziemlich einfach und lässt der Fantasie viele Möglichkeiten. Man kann so ziemlich alles mögliche Gemüse dazu nehmen – einfach mal testen!

Gegrillte Garnelenspießchen

Steaks mit Teriyaki Marinade

Tomaten Schaschlik & Toast

Tisch mit Indoor Grill und Essen

Salat ins Fladenbrot zu tun, stellt eine großartige Variation dar und ist mein persönlicher Favorit. Für Liebhaber von Fingerfood und mittleren Schweinereien empfehle ich Hühnchenflügel dazu. 

Hähnchen mit gefülltem Fladenbrot

Wir haben immer noch keinen Herd. Aber das macht gar nichts!

Ein Gedanke zu „Indoor-Grillen II

Kommentar verfassen