Zum Inhalt

Molly und die wilden Tomaten

Kurznachrichten Mai 2013

Tomaten
Foto: Martin Wölfle (CC BY-ND 2.0)

  • Ich muss viel trinken, damit mein Gehirn richtig arbeitet.
  • Ein Wirtschaftssystem, in dem Krieg und Zerstörung wirtschaftsförderlich sind, kann kein gutes System sein.
  • Ich möchte ein Parfum, das nach Tomatenpflanzen duftet.
  • Mir fehlt nicht die Routine, sondern die Prioritäten.
  • Dass ich meinen freien Montag in diesem Semester aufgeben musste, trägt auch sehr stark zu diesem Unwohlsein bei. Mein Rhythmus ist durcheinander.
  • Suchbegriff des Monats: schönste metro station der welt
  • Meistgelesener Artikel: Die Einleitung – Methodische Überlegungen
  • .

Was noch so war oder sein wird

Eule in Bonn

  • Die Eule und ich waren in Bonn.
  • Von dieser Reise brachte ich mir eine schöne Atemwegsinfektion mit nach Hause, an der ich mich mehr als eine Woche erfreuen konnte.
  • Dementsprechend war auf meinen anderen Blogs auch nicht so viel los.
  • Ich habe aber Twitter noch eine Chance gegeben: Folgen Sie mir unauffällig.
  • Sonst ist alles beim alten.
  • .

Published inKurznachrichten

2 Comments

  1. Hey, das hört sich ja alles irgendwie nicht so besonders positiv an für dich in diesem Monat. Ich hoffe, dass es bald wieder bergauf geht und die Kurznachrichten für den nächsten Monat sich wieder ein bisschen mehr so anhören, als wenn du zufrieden wärst. Kann es sein, dass dir auch das Wetter auf die Stimmung schlägt?

    • Genau in der einen Woche, in der das Wetter so schön war, war ich krank… 😉 Von daher könntest du wohl recht haben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: