Zum Inhalt

Donnerstag, 8. September 2016

Moin, ihr Seiten. Ich bin gefangen. Gefangen in meinen eigenen Gedanken. Egal, wie ich es drehe und wende, ich komme nicht aus meinem Kopf.

Es ist eigentlich schon viel, viel, viel zu spät für die Morgenseiten. Es ist schon Nachmittag und tatsächlich muss ich auch bald los zu meinem Unterricht. Von Routine und Motivation bin ich nach wie vor weit entfernt. Mir fehlt weiterhin ein roter Faden in meinem Leben. Der ist irgendwie verloren gegangen.

Deswegen werde ich nur noch kurz was essen und mich dann auf den Weg machen. Alles weitere spare ich mir heute mal.

Published in2016

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: