Zum Inhalt

Back to Business | Samstag, 22. Juli 2017

Moin, ihr Seiten. Obwohl heute Samstag ist, habe ich mir viel vorgenommen. Dafür hätte ich nicht unbedingt um halb 6 aufstehen müssen, aber schlafen konnte ich auch nicht mehr. Insofern habe ich wohl das Richtige getan. Mein neuer Laptop befindet sich seit gestern in meinem Besitz, das heißt, es wird jetzt ernst: Betriebssystem installieren, Daten umziehen. Obwohl ich darauf alles andere als Lust habe.

So langsam müsste ich mich auch mal um meine Reise kümmern. Es gibt viele Fragen, die ich diesbezüglich noch klären möchte. Wie komme ich von A nach B? Wieviel Geld sollte ich mitnehmen? Was für Gastgeschenke sollte ich meinen Hosts mitbringen? Erstmal werde ich mich aber dem Clown-Buch widmen.

Gestern war ein ziemlich schöner Tag. Ich hoffe, heute wird auch schön. Ich bin wieder bereit, das Leben lieb zu haben und mich darauf einzulassen, auch wenn es noch schwer fällt. Wahnsinn, wie schnell der Juli voran schreitet. 21 Tage haben wir schon hinter uns. Bleiben nur noch 10 Tage, dann ist der Monat wieder rum.

Ich habe gestern (oder vorgestern) meine monatlichen Ziele neu sortiert. Alle Web-Development-Sachen habe ich in das 4. Quartal dieses Jahres verschoben, sodass ich nun nicht mehr so viele Sachen auf der Agenda zu stehen habe und es hoffentlich endlich mal schaffe, mich wieder um meinen Busuu-Kurs zu kümmern. Den habe ich nämlich bestimmt schon einen ganzen Monat nicht angeschaut.

Ich ärgere mich ein wenig, dass facebook auf meinem Handy nicht mehr geht. Ich überlege nämlich noch, was ich an technischen Geräten auf meine Reise mitnehmen soll. Eigentlich steht mir der Sinn danach alles zu Hause zu lassen. Nur mit dem Handy bin ich wahrscheinlich hinreichend ausgestattet. Eine lokale Sim-Karte werde ich mir vor Ort holen, das habe ich schon entschieden. Sicher ist sicher. Ohne Internet würde ich mich einfach nicht wohlfühlen.

Aber den Laptop und das iPad möchte ich eigentlich schon gerne zu Hause lassen. Nur doof, wenn ich dann kein facebook habe. Ich komme ja so ganz gut ohne facebook auf dem Handy aus, aber nur, weil ich jeden Tag über den Computer reinschaue. Ganz ohne facebook, auf einer Reise bei der ich vielleicht Fotos posten möchte, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Published in2017

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: