Zum Inhalt

Ein realistischer Tag | Sonntag, 2. April 2017

Moin, ihr Seiten. Wie versprochen hat Miss Picky ein neues Layout bekommen. So ist auch hier ein bisschen Frühling eingekehrt. Draußen war es ja heut nicht so dolle, obwohl gegen Nachmittag die Sonne raus gekommen ist. Aber im Vergleich zu gestern sind die Temperaturen schon etwas realistischer gewesen. Wir haben immerhin April und nicht Juni. Obwohl meinetwegen das Wetter bis Oktober so bleiben könnte.

Obwohl ich das gestern noch nicht absehen konnte, habe ich heute also tatsächlich ein klein wenig gearbeitet. Ich habe sogar eine Anfrage für einen Job als Virtuelle Assistentin bekommen. Es scheint also zu laufen, auch ohne großen Stress meinerseits. Natürlich kann ich von 2 Aufträgen noch nicht leben, aber es zeigt zumindest, dass es prinzipiell zu Funktionieren scheint.

Es ist mir natürlich lieber, wenn die Leute bei mir anfragen, als wenn ich mich auf irgendwelche Stellenausschreibungen bewerben muss. Daher sollte ich wohl Zeit und Energie in die Formulierung eines knackigen Verkaufstextes stecken. Den kann ich dann auf verschiedenen Plattformen posten und schauen, was passiert.

Vielleicht ist das mit dem Gründen aus der Arbeitslosigkeit doch nicht so attraktiv wie es schien. Anscheinend hat man nur mit ALG I Anspruch auf Gründungszuschuss. Bei ALG II kann man immerhin ein Einstiegsgeld beantragen. Ich denke, ich sollte mich in der Hinsicht auch einmal beraten lassen. Vor allen Dingen muss ich herausfinden, ob für mich eine freiberufliche Tätigkeit in Frage kommt oder ob ich ein Gewerbe anmelden muss.

Es ist schon spät und ich möchte noch Duschen und meinen Wochenrückblick machen. Der heutige Tag ist wie im Flug vergangen. Ich war bei meiner Familie den halben Tag und dann habe ich zu Hause noch ein paar Sachen erledigt. Ich habe mich entschieden, keine weiteren Podcasts aufzunehmen. Irgendwie ist das doch meine Sache nicht.

Morgen ist wieder Montag. Das heißt ein langer Arbeitstag steht an. Noch dazu muss ich beim Jobcenter anrufen. Ich hasse es ja irgendwo anrufen zu müssen, aber da werde ich wohl nicht drumrumkommen. Sehr schade, sehr schade. Aber schön wie aktiv ich wieder bin.

Published in2017

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: