Moin, ihr Seiten. Der erste freie Tag ist vorüber und ich bin leider nicht tiefenentspannt. Das muss lange her sein, dass ich mich das letzte Mal in so einem Zustand befand, in dem ich mich so richtig leer und gemütlich gefühlt habe.

Vielleicht würde ein Tag an der Ostsee mir den Kopf mal gehörig leer spülen, vielleicht würde ich mich aber auch zu Tode langweilen. Ich werde es nie herausfinden, wenn ich es nicht ausprobiere. Darum muss ich mich dieser Sache morgen widmen.

Heute habe ich hauptsächlich mit Arabisch lernen und chatten verbracht. Zwischendurch habe ich überlegt auszugehen, habe das dann aber wieder verworfen. Morgen will ich aber auf jeden Fall rausgehen und einen kleinen Ausflug machen. Weiß aber noch nicht wohin.

Außerdem eine kleine Reise planen und mich um ein paar Formulare kümmern. Dann dürfte der Tag auch schon wieder vorbei sein. Wenn ich ganz gut bin, schaffe ich es noch Einkaufen zu gehen. Morgen sollten die Läden doch offen haben.

Vielleicht verlege ich den Ausflug daher auf den Sonntag und kümmere mich morgen um die Angelegenheiten, die heute zu kurz gekommen sind. Dann hätte ich auch Zeit mir ein Ziel auszusuchen (Potsdam, Wannsee, oder in eine ganz andere Richtung?) Gibt ja viele schöne Orte in Berlin, die ich noch nicht erkundet habe.

Auf jeden Fall kann ich nicht 5 Tage zu Hause hocken. Dann fällt mir die Decke auf den Kopf. Ich muss raus, etwas unternehmen. Die Welt Erkunden, etwas sehen. Und wenn das alleine gut klappt, dann mache ich mir Gedanken, wie ich am besten an die Ostsee komme. Das ist doch mal ein Plan.

Kommentar verfassen