Zum Inhalt

Genervtheit bringt einen nicht weiter | 8. bis 14. Mai 2017 » KW 19

Was habe ich erreicht?

  • Ich habe fast 50% des Web-Developer Kurses abgeschlossen.
  • Der Termin beim Arbeitsamt war eine totale Zeitverschwendung.
  • Ich habe eine Webseite für einen Kunden erstellt, den JavaScript Teil des Web-Developer Kurses abgeschlossen und einen Reaction Tester in JavaScript geschrieben. Ich bin sehr stolz auf mich.
  • Ich habe mich bei freeCodeCamp angemeldet und eine Hedy Lamarr tribute page erstellt.
  • Ich war beim Arabisch Tandem Treffen und habe mich wacker geschlagen.
  • Ich habe mit ReactJS begonnen und bin ziemlich begeistert.

Was war besonders gut?

  • Montag Morgen fühlte ich mich ziemlich energiegeladen und ausgeschlafen.
  • Das Treffen mit dem Erfolgsteam war sehr erfolgreich. Wir haben alle Ziele aufgeschrieben, die wir in einem Monat erreichen wollen und haben gleich einen festen Termin für das nächste Treffen festgelegt.

Was will ich?

  • Es wäre so schön, wenn ich genug Kunden hätte, um mir ein Einkommen zu sichern, dann müsste ich nicht mehr festangestellt irgendwo arbeiten.
  • Ich habe darüber nachgedacht, Gitarre zu lernen.
  • Nachdem ich gesehen habe, wie einfach es ist, einen Online-Shop unter WordPress einzurichten, denke ich nun auch darüber nach, ob ich nicht etwas hätte, das ich verkaufen könnte.
  • Ich möchte eigentlich mindestens 4 Javascript-Projekte zu meinem Portfolio hinzufügen. Dabei habe ich letzte Woche noch gesagt eins für Javascript, eins für PHP und eins für Python. Das reicht vielleicht auch erstmal.
  • Nachdem ich gesehen habe, wie einfach es ist, mit Bootstrap ein One-Page-Layout zu erstellen, kann ich es kaum erwarten, mein eigenes zu bauen.
  • Ich hoffe sehr, dass ich ab August soweit auf eigenen Beinen stehen kann, dass ich mir durch Web-Arbeiten meine Lebenshaltungskosten finanzieren kann.
  • Das ist es, was ich vom Leben erwarte: mein eigener Chef zu sein und mir den Alltag flexibel einteilen zu können.

Was habe ich mir vorgenommen?

  • Ich plane einen Blogbeitrag zum JavaScript lernen auf Erdbeerfleisch zu verfassen.
  • Ich möchte diesen Monat den Arabisch A2-Kurs bei Busuu abschließen.
  • Als Ziel für das Erfolgsteam habe ich mir vorgenommen meinen Trello Klon fertigzustellen.
  • Selbständig zu sein und remote zu arbeiten, ist mein festes Ziel.

Wofür bin ich dankbar?

  • Ich bin in dieser Woche wenig dankbar und dafür viel genervt. Dabei läuft doch alles in die richtige Richtung.
  • Dankbar bin ich für mein tolles Erfolgsteam und die Arabisch-Tandemgruppe. Es ist doch besser zusammen zu arbeiten, als alles allein im finsteren Kämmerlein mit sich selbst auszumachen.
  • Außerdem bin ich dankbar für das gute Wetter. Es ist jetzt endlich mal ein bisschen wärmer draußen.
  • Nicht dankbar bin ich für den Papierkram, von dem ich gerade erschlagen werde.
  • Dafür bin ich dankbar, dass das mit den Kunden so schnell und gut klappt.
Published inWochen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: