Moin, ihr Seiten. Miss Picky hat schon wieder ein neues Layout bekommen. Dieses Mal gefällt es mir aber so gut, dass ich es bestimmt für eine ganze Weile nicht verändern werde. Es ist einfach perfekt. Schön schnörkelig und gleichzeitig to the point. Auch die Spielereien mit der Schrift gefallen mir sehr gut. Es ist einfach eine Augenweide.

Heute war ein sehr guter Tag. Ausgewogen und abwechslungsreich. Ich habe gearbeitet (wenn auch nicht viel), war aber auch draußen und habe Dinge erledigt. So stelle ich mir mein zukünftiges Leben vor. Den Vormittag zu Hause verbringen, Nachmittags rausgehen, Abends chillen. Das wäre schön. Wie kriege ich nur so ein Traumleben realisiert?

Eventuell müsste ich gar nicht selbständig sein. Eventuell würde es schon reichen, halbtags zu arbeiten und zwar nachmittags. Das geht aber nur, wenn ich mit einem Halbtagsjob so viel verdiene, dass ich das Tanzen aufgeben kann. Wie komme ich nur an so einen Job? Auch hier wird die Webdeveloper-Weiterbildung was reißen können, denke ich mir.

Ich sehe nämlich irgendwie immer noch nicht, wie ich als Selbständige an so viele Kunden komme, dass ich davon ernsthaft leben bzw. ein gutes Einkommen haben kann. So als Nebenverdienst kann ich mir das vorstellen, aber Hauptzeit? Die ganze Orga und Werbung etc. fällt ja auch mit an, das frisst auch alles Zeit, die ich nicht direkt für Arbeit nutzen kann. Wahrscheinlich habe ich es aber auch noch nicht richtig ernsthaft versucht und kenne mich deswegen zu wenig damit aus.

Erstmal habe ich einen Termin mit dem Weiterbildungs-Institut meiner Wahl. Dann mache ich einen Termin beim Arbeitsamt und erkundige mich da. Die werden mir sicherlich auch schon allerlei sagen können, nach dem ich meine Pläne dann ausrichten kann. Ich träume sehr davon die Vormittage wieder frei zu haben. Dann könnte ich auch meine Morgenseiten endlich wieder morgens schreiben, wie es eigentlich gedacht war.

Kommentar verfassen