Moin, ihr Seiten. Ich bin ein bisschen genervt, weil mein Browser in letzter Zeit verdammt langsam ist. Woran kann das liegen? Nach einem Neustart geht er jetzt besser, aber trotzdem bin ich mit dem Resultat nicht zufrieden. Ich beobachte das weiter.

So langsam ist es an der Zeit meinen Palästina-Trip zu planen. Ich habe mir überlegt, vielleicht noch ein bisschen länger zu bleiben und mir noch Jerusalem und Nazareth anzuschauen. Jerusalem steht schließlich auf meiner Bucket List. So richtig in Gang gekommen, bin ich mit meiner Bucket List noch nicht. Ich lerne fleißig programmieren und Arabisch, aber ehe ich die 5000 Wörter durch habe, wird wohl noch ein bisschen Zeit vergehen.

Auch mit Busuu komme ich nicht so richtig voran. Es gibt einfach so viele andere Dinge zu tun. So wäre es schön, wenn ich wenigstens einen Punkt von der Liste abhaken könnte: Jerusalem. Das ist gar nicht weit von Hebron entfernt und insofern wäre es dumm, wenn ich die Gelegenheit nicht beim Schopf packe.

Das wäre natürlich mega aufregend, allein nach Jerusalem zu reisen. Ich freue mich darauf sehr. Ob das eine gute Gelegenheit zum Couchsurfen wäre, weiß ich nicht. Ich denke, ich werde mir ein Hostel suchen. Wenn ich vor Ort bin, kann ich mich ja vielleicht mit lokalen Couchsurfern treffen und mir die Stadt zeigen lassen.

Heute steht erst einmal nichts besonderes an. Zu dem WordPress Meetup werde ich nicht gehen. Ich mache erst nächsten Monat PHP und WordPress und dann passt es einfach besser zu so einem Treffen zu gehen. Schön, dass das Wetter so gut ist. Schön auch, dass ich gestern keine 8 Stunden arbeiten musste. Es ist wohl einfach besser das auf zwei Tage aufzuteilen, auch wenn ich dafür unter der Woche keinen freien Tag mehr habe.

Kommentar verfassen