Zum Inhalt

Spielereien | Mittwoch, 24. Mai 2017

Moin, ihr Seiten. Gestern habe ich mit einer neuen Portfolio-Webseite begonnen. Das ist schon mein zweiter Versuch etwas in dieser Richtung zu erstellen. Ja, ich habe schon eine richtige Portfolio-Webseite und das ist nur eine Spielerei. Aber es ist eine Spielerei, bei der ich tolle Effekte einfügen und jQuery üben kann.

Ich möchte diese Portfolio Seite dann vielleicht als Vorlage für mein WordPress-Theme nehmen, das ich nächsten Monat erstellen will. Nächsten Monat steht schließlich PHP auf dem Plan und da möchte ich nicht nur funktionierende Kontaktformulare erstellen, sondern auch WordPress Templates.

Es ist gar nicht mehr so lange hin bis zum nächsten Monat. Nur noch eine Woche. Morgen ist frei. Das ist toll. Ich muss mich noch entscheiden, an welchem Projekt ich arbeiten will. Denn arbeiten will ich auf jeden Fall. Da ich zurzeit keine Kunden habe, kann ich mit meinen eigenen Projekten weiter machen.

Bevor ich mich voll in die Selbständigkeit stürze, möchte ich noch ein bisschen mehr lernen. Daher bin ich aktuell nicht aktiv mit der Akquise von neuen Kunden beschäftigt. Ich weiß da auch gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Einfach bei ein paar Portalen anmelden und auf Projekte bewerben?

Vielleicht sollte ich einfach mein Angebot überarbeiten und es noch einmal mit einer Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen versuchen. Das hat ja gut geklappt. Es hat mich aber sehr gewundert, dass es geklappt hat. Es gibt dort so viele Anbieter für Webseiten. Irgendwie ist Ebay Kleinanzeigen mein Lieblingsportal, auch wenn es nicht speziell für die Jobsuche gedacht ist. Aber man findet dort ein Sammelsurium an allem möglichem und da sind auch oft genug irgendwelche Projekte oder ähnliches dabei.

Vielleicht sollte ich mich aber mal einer ernsthafteren Plattform widmen. Eine Liste mit solchen führe ich bereits, nur konnte ich mich bislang nicht entscheiden, welche Plattform mir am besten zusagt. Das ist wohl ein gutes Projekt für den morgigen Tag.

 

Published in2017

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: