Zum Inhalt

Schlagwort: Darm

Gefallsucht | Samstag, 14. Januar 2017

Moin, ihr Seiten. Bei mir hat sich ein ganz und gar unangenehmer Geselle eingenistet, nämlich ein fieser Magen-Darm-Virus. Den gestrigen Abend habe ich größtenteils über der Kloschüssel verbracht. Heute geht es so langsam wieder, aber er lässt mich immer noch nichts essen…

Ich habe Bauchschmerzen und fühle mich elend. Das sind doch mal tolle Voraussetzungen für ein Wochenende, an dem ich endlich mal wieder mein Ego so richtig rauskratzen kann. Mein armes geschundenes Ego würde sich aber lieber im Selbstmitleid suhlen. Aber nur kurz.

Zu viel Selbstmitleid ist einfach für niemanden gut. Lieber sollte ich etwas konstruktives tun… Wenn das Fieber ein bisschen runtergegangen ist. Ich hoffe sehr, dass es mir morgen ein bisschen besser geht, denn es warten zahlreiche Hausaufgaben auf mich, die erledigt werden wollen.

Aber ich glaube, heute fühle ich mich nicht in der Lage dazu. Vielleicht bin ich auch faul. Wer weiß das schon? Wobei ich das nach der gestrigen Nacht gar nicht glauben möchte. Ich brauche ein bisschen Erholung und die gönne ich mir jetzt.

Wen kümmert es schon, ob Andere denken, ich wäre größenwahnsinnig. Vielleicht bin ich das. Vielleicht nicht. Ein bisschen Demut hat noch niemandem geschadet. Vielleicht sollten wir uns alle öfter mal an die eigene Nase fassen, anstatt Andere auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen. Vielleicht ist es auch gut, hin und wieder von jemandem zu hören, was man alles angeblich falsch macht. Letzten Endes liegt die Entscheidung bei mir und die mache ich nicht davon abhängig, ob irgendjemandem das gefällt, was ich tue.