Zum Inhalt

Schlagwort: Fehler

Der einzige Fehler, den wir machen können, besteht darin aufzugeben.

Kurznachrichten KW 34

  • Vollgequatscht werden? Ich möchte selbst entscheiden, worüber ich mich informieren möchte.
  • Ist das nicht toll? In demselben Kontext ist das neue rosa Ei nicht toll.
  • Kennt ihr schon die Kathpedia? Das ist die katholische Wikipedia. Was es nicht alles gibt!
  • Blau, blau, blau, sind alle meine Kleider, blau, blau, blau, ist alles, was ich hab. Darum lieb ich, alles was so blau ist, weil mein Schatz ein iblue ist. <3
  • Meistgelesener ArtikelFrage-Foto-Freitag #3
    (Liebe Eulenfans, legt euch ins Zeug!)
  • Suchbegriff der Woche: postkarte mit fuß in fleischpackung.
    Örks. Wie darf ich mir das vorstellen?
  • Werbebotschaft der Woche: Kennt ihr schon die Erdbeerfleisch facebook Seite?

Die Einleitung – Methodische Überlegungen

Die Einleitung ist der wichtigste Teil eines jeden Textes. In ihr muss nicht nur das Interesse des Lesers geweckt werden, es muss auch gelingen, seine Hand zu ergreifen, um ihn durch den weiteren Verlauf des Textes zu führen. Schafft man es nicht, die potentiell interessierte Person einzugarnen oder packt man sie gar zu grob an, verbaut man seinem Text damit jede Chance.

Fehler in der Einleitung sind daher zutiefst verhängnisvoll und folgenreich. Hauptanliegen eines jeden ernsthaft Schreibenden ist es, diese zu vermeiden. Doch wie stellt man das am Besten an?