Zum Inhalt

Schlagwort: Honig

Rapunzel, Rapunzel | Feldsalat mit Joghurtdressing

Rapunzel | Feldsalat mit Joghurtdressing

Ich habe lange nach einem guten Anlass gesucht, um dieses Rezept zu veröffentlichen. Denn ich gebe zu, es ist wirklich ein bisschen billig und zudem (dank Joghurt) auch nicht wirklich paleo. Aber ich mag es einfach so gern, bereite es oft zu und jetzt habe ich auch den perfekten Anlass gefunden, um es auf dem Blog zu posten:

Märchen Blogevent bei Sweet PieSweet Pie veranstaltet ein Märchen-Blogevent. 🙂

Daran möchte ich mich nur zu gern beteiligen und präsentiere euch mein Joghurtdressing zu Feldsalat Rapunzel.

Das Mädchen hat nämlich nicht zufällig den Namen des Salats, wie Wikipedia (stellvertretend für das Märchenbuch eures Vertrauens) verrät:

Rapunzels Mutter gelingt es in ihrer Schwangerschaft nicht, ihren schwangerschaftsbedingten Heißhunger und Appetit auf die im Garten der Nachbarin wachsenden Rapunzeln zu beherrschen, und der Vater ist nicht stark genug, sich ihr zu widersetzen.

Saftige Kokosmakronen – In der Weihnachtsbäckerei I

Weihnachtsplätzchen backen Paleo Low CarbIn diesem Jahr fällt der erste Advent auf den ersten Dezember. Wir dürfen daher an diesem Sonntag nicht nur das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen, sondern auch die erste Kerze entzünden. Für die richtige Stimmung ist also gesorgt, fehlen noch die weihnachtlichen Leckereien. Auf dem Blog Paleo360 fand ich ein sehr einladendes Rezept für Kokosmakronen, das ich direkt nachgebacken und für gut befunden habe.

Mit diesem Rezept möchte ich daher die Plätzchensaison in meinem Blog einläuten.