Zum Inhalt

Schlagwort: Kokos

Kokos-Himbeer-Smoothie

Kokos-Himbeer-Smoothie
Ein leckerer Smoothie ist schnell gemacht und eine super Vitaminbombe für zwischendurch. Auf Paleo 360 habe ich ein schönes Rezept gefunden, das als Grundlage für meine Mixtur diente. Letztlich habe ich es aber dann doch ganz anders zubereitet.

Zutaten

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer vermischen. Mit Ahornsirup abschmecken.
Gegebenenfalls die Himbeerkerne mit einem Sieb rausfiltern.
Et voilà! Servieren.

Anmerkungen

Mit dem Verhältnis von Wasser und Kokosmilch werde ich zukünftig noch ein bisschen experimentieren. Für eine cremigere Konsistenz ist sicherlich weniger Wasser besser, wobei ich glaube, dass es ganz ohne Wasser eher zum Löffeln sein wird.

Wenn du Kokosmilch im Supermarkt kaufst, schau unbedingt auf die Zutatenliste. Es sollte nichts anderes enthalten sein, als Kokosnussextrakt und Wasser. Vor allem aber nichts, was mit E anfängt. Dann muss es auch gar nicht unbedingt bio sein.

Für manch Eine/n kann es sich lohnen in einen Profi-Küchenmixer zu investieren. Vor allem, wenn du Nüsse mixen willst, weil du zum Beispiel vorhast dein eigenes Nutella herzustellen *-* oder Mandelmilch selbst zu machen.

Was ist dein Lieblings-Smoothie-Rezept?

Paleo Weihnachtsbäckerei: Plätzchen, Pralinen & Co

Paleo PlätzchenrezepteDie Weihnachtszeit mit Paleo-Ernährung durchzustehen, ist für Einsteiger/innen definitiv eine Herausforderung, aber keinesfalls unmöglich. Hervorragende Plätzchenrezepte findet man vereinzelt im Web zerstreut.Was fehlte ist eine Übersicht. Hier ist sie!

Damit ihr einen besseren Überblick über die online verfügbaren Rezepte habt und nach euren Vorlieben auswählen könnt, habe ich hier mal einen ganzen Batzen aufgelistet. Dankt es mir mit einem Tweet oder Like.

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!
:-* Eure Leila Yuliyah aka Miss Picky

3 Kokos-Schoko-Bomben – In der Weihnachtsbäckerei II

Schoko-Kokos-Bomben03Ursprünglich wollte ich diesen Artikel „Dreierlei Kokos-Schoko-Süßigkeiten“ nennen. Doch nachdem ich mit der Zubereitung dieser guten Stücke fertig war und sie gekostet hatte, schien mir dieser Titel auf einmal gänzlich unpassend. Die Konfekte sind nämlich alles andere als süß. Ich bin noch nicht ganz überzeugt, was ich davon halten soll. Schlecht schmecken sie definitiv nicht, aber doch so ganz anders als man ihrem Aussehen nach erwarten würde.

Saftige Kokosmakronen – In der Weihnachtsbäckerei I

Weihnachtsplätzchen backen Paleo Low CarbIn diesem Jahr fällt der erste Advent auf den ersten Dezember. Wir dürfen daher an diesem Sonntag nicht nur das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen, sondern auch die erste Kerze entzünden. Für die richtige Stimmung ist also gesorgt, fehlen noch die weihnachtlichen Leckereien. Auf dem Blog Paleo360 fand ich ein sehr einladendes Rezept für Kokosmakronen, das ich direkt nachgebacken und für gut befunden habe.

Mit diesem Rezept möchte ich daher die Plätzchensaison in meinem Blog einläuten.