Zum Inhalt

Schlagwort: Stöckchen

200. Artikel: Ein Stöckchen

Feuerwerk
Foto: Claus Kusmitsch (CC BY 2.0)

Hey, wisst ihr was? Dies ist der 200. Artikel auf Erdbeerfleisch. Ich bin schwer beeindruckt, denn ich hätte nicht gedacht, dass ich schon soo viele Posts veröffentlicht habe. Daher lasst uns einen Moment inne halten und uns die 10 beliebtesten Erdbeerfleisch-Blogposts aller Zeiten ansehen:

  1. Die Einleitung – Methodische Überlegungen
  2. Berufung Bloggen
  3. Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland
  4. Die hohen Tannen atmen heiser
  5. Ken FM, Pressefreiheit und Streitlust
  6. Was ist Diaspora*?
  7. Global Workspace Theory nach Dehaene und Naccache
  8. Eremitage (Sankt Petersburg) in Bildern
  9. Auferstehungskirche (Sankt Petersburg)
  10. Neuroethik

 

Schön, schön. So vielfältige und spannende Blogposts. Der heutige Beitrag wird auch ein buntes Sammelsurium an verschiedenen Einzelinformationen werden — anders gesagt: ein Interview. Die Stachelbeere hat mir nämlich ein Stöckchen zugeworfen. Und ich lasse mich nicht lumpen und beantworte brav ihre Fragen. Los geht’s!

Adventskalender in Haus und Web

Adventskalender 2011Ihr wollt ihn also sehen: meinen Adventskalender.

Seid ihr sicher? Oder verbirgt sich hinter den Adventskalender-interessierten Blogparaden von failtritt und Ostwestf4le nur die Neugier zweier Ausnahme-Individuen?

Ich bin ich mir bezüglich der Interessantheit und des Informationsgehalts meines Adventskalenderinhaltes nicht so sicher, möchte mich aber dennoch nicht zieren und den Spaß mitmachen.

Persönlich interessiert mich ja eigentlich nur der Adventskalender der stachelbeere. Ihre Geschenketipps kommen für mich eher nicht so in Frage, interessieren aber vielleicht den ein oder anderen von euch. Ich werfe ihr aber trotzdem ein „Poste doch mal deinen Adventskalender“-Stöckchen zu.

Aber zurück zu meinem Adventskalender. Den könnt ihr auf dem Foto oben links bewundern. Schick, wa? Man beachte das dem Anlass entsprechende Tannenbaumformat.

Was den Inhalt betrifft, habe ich mich nicht lumpen lassen und auch diesen fotografisch festgehalten, wie ihr nach dem Klick sehen könnt.